Objekt-Metadaten

Die Auslandsarbeit der politischen Stiftungen zwischen Entwicklungs- und Transformationskontext
Egger, Miriam

HaupttitelDie Auslandsarbeit der politischen Stiftungen zwischen Entwicklungs- und Transformationskontext
TitelzusatzEine Untersuchung der Tätigkeit der Friedrich-Ebert-Stiftung in Lateinamerika und Osteuropa – eine Studie zum organisationalen Lernen
TitelvarianteGerman Political Foundations and Development Cooperation
Zusatz zur Titelvariantethe special challenges of development and transformation in Latin America and Eastern Europe – a study on organizational learning
AutorEgger, Miriam
Geburtsort: Keine Angabe
GutachterProf. Dr. Claudia von Braunmühl
weitere GutachterProf. Dr. Marianne Braig
Freie Schlagwörterorganizational learning, political foundations, development cooperation, transformation, political transition, Eastern Europe, Latin America
DDC320 Politik
ZusammenfassungZahlreiche Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit, darunter auch die deutschen politischen Stiftungen, erweiterten nach den weltpolitischen Umbrüchen von 1989 ihr Handlungsfeld nach Osteuropa und damit in eine Region, zu der ihnen der Zugang bis dahin weitgehend verschlossen war. Die Transformationsproblematik der osteuropäischen Staaten unterscheidet sich jedoch in wesentlichen Punkten sowohl von der Entwicklungsproblematik der Länder der Dritten Welt wie auch von den politischen Transitionsprozessen ehemals autoritär regierter Entwicklungsländer. Sowohl konkrete Instrumente und Methoden der Projektarbeit als auch die übergeordneten Zielsetzungen, Leitlinien und Orientierungsrahmen mussten mit Beginn der Umbrüche in Osteuropa daher in eine Region übertragen und dort entsprechend modifiziert werden, deren gesellschaftspolitische Voraussetzungen sich in wesentlichen Aspekten von dem bis dahin vertrauten Entwicklungskontext unterscheiden. Ziel dieser Arbeit ist es, die Frage zu klären, wie die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) – die älteste und eine der beiden größten politischen Stiftungen – diesen neuen Anforderungen an ihre Auslandsarbeit begegnete. Die grundlegenden Fragen sind, ob und wie die FES ihre in Entwicklungsländern des Südens erprobten Projekt- und Programmansätze auf die neuen Rahmenbedingungen in Osteuropa übertrug und dort weiterentwickelte, wie die Stiftung damit Lern- und Anpassungsfähigkeit bewies und sich somit als lernende Organisation charakterisieren lässt. Dies wird anhand der Gegenüberstellung der Stiftungstätigkeit in Mittelosteuropa und Lateinamerika unter besonderer Berücksichtigung der Aktivitäten in Polen und Mexiko untersucht. Als Teilziele sind dabei die Fragen nach den organisationsinternen und -externen Faktoren, die es der FES ermöglichen oder auch erschweren, als Organisation zu lernen, nach den grundlegenden und für die Arbeit einer politischen Stiftung relevanten Unterschieden zwischen Entwicklungs- und Transformationskontext sowie nach dem konkreten Vorgehen der FES in der neuen Tätigkeitsregion und dessen Problemadäquanz zu beantworten. Vor dem Hintergrund der so gewonnenen Erkenntnisse wird die zentrale Frage geklärt werden, ob und inwiefern die FES im Spannungsfeld zwischen Entwicklungs- und Transformationskontext als lernende Organisation charakterisiert werden kann. Die empirische Untersuchung konzentriert sich in ihrem Kern auf eine Längsschnittanalyse der FES-Projektarbeit in Polen und Mexiko seit der Etablierung der dortigen Auslandsbüros. Im Mittelpunkt stehen dabei die umfassende Auswertung von Projektdokumenten, die teilnehmende Beobachtung bei Projektmaßnahmen sowie Experteninterviews. Den theoretischen Rahmen, innerhalb dessen die empirischen Ergebnisse zum Vorgehen der Stiftung verortet werden, bilden zum einen Theorieansätze zum organisationalen Lernen und zum anderen Entwicklungs-, Transitions- und Transformationstheorien, deren Schnittstellen und Verbindungslinien identifiziert werden.
Dokumente
FUDISS_derivate_000000003080
Falls Ihr Browser eine Datei nicht öffnen kann, die Datei zuerst herunterladen und dann öffnen.
 
Fachbereich/EinrichtungFB Politik- und Sozialwissenschaften
Erscheinungsjahr2007
Dokumententyp/-SammlungenDissertation
Medientyp/FormatText
SpracheDeutsch
RechteNutzungsbedingungen
Tag der Disputation02.02.2007
Erstellt am07.02.2007 - 00:00:00
Letzte Änderung19.02.2010 - 13:07:15
 
Alte Darwin URLhttp://www.diss.fu-berlin.de/2007/98/
Statische URLhttp://www.diss.fu-berlin.de/diss/receive/FUDISS_thesis_000000003080
URNurn:nbn:de:kobv:188-fudissthesis000000003080-4
Zugriffsstatistik